AMV-Engineering Ingenieurbüro für Anlagen, Maschinen und Verfahrenstechnik

  Ritterstr. 17, 47137 Duisburg

0203 / 44 93 750

0151 / 22 38 05 89

Über AMV Duisburg

A.M.V. wurde als Personengesellschaft 1985 von Dipl.- Ing. Jürgen Hülsmann in Hamburg gegründet. Das Unternehmen befasst sich neben der Planung, Konstruktion und Ausführung von Sonderanlagen mit der chemischen und mechanischen Verfahrenstechnik.

In der Membrantechnik hat das Unternehmen seinen Schwerpunkt in der Mikro-, Ultra- und Nanofiltration gesetzt. Im Bereich der Membrantechnik wurden eigene Verfahren entwickelt. Im Schiffsbau und in der Off-Shore war das Unternehmen in der Ver- und Entsorgungstechnik von schwimmenden Einheiten tätig. In den Jahren 1999/2000 wurde das Ingenieurbüro von Hamburg nach Duisburg verlegt.

Das Ingenieurbüro AMV besitzt über 20 Jahre Erfahrung in der Membrantechnik und hat auf dem Gebiet der kontrollierten Atmosphäre im Transportbereich und in der Lagertechnologie eigene Verfahren entwickelt. Es sind CA-Container/Trailer für den Transport im Nahverkehr und auf See entwickelt worden. Ein Kleinlager für den Umschlag von Obst und Gemüse ist zurzeit noch in der Entwicklung. In der Abwasser- und Wasseraufbereitung sind Systeme zur Entkeimung und Wasseraufbereitung von AMV entwickelt worden.

In der Reinraumtechnik hat das Ingenieurbüro Reinräume der Klasse A und D sowie Laboranlagen geplant und ausgeführt.

Das Unternehmen steht für eine konzeptionelle und zuverlässige Planung, sorgfältige Konstruktion sowie für eine termingerechte und sichere Ausführung seiner Projekte.

Tätigkeitsbereiche

  • Beratung
  • Projektberatung
  • Projektleitung
  • Anlagenbau
  • Anlagenprojektierung
  • Verfahrenstechnik
  • Service
  • Versuchsdurchführungen
  • Inbetriebnahme

Wir arbeiten zusammen mit:

  • namhaften Maschinenherstellern
  • von uns kontrollierten Werkstätten
  • Universitäten, Labors und Technologiezentren
  • Produzenten und Händlern von Produkten, die auf unseren Systemen produziert werden

Unsere Leistungen

Sie möchten Produktionskapazitäten erweitern oder die Wirtschaftlichkeit Ihrer Anlage erhöhen? Wir planen neue verfahrenstechnische Anlagen oder optimieren bestehende Anlagen bis hin zur Inbetriebnahme. Unsere Teams aus fest angestellten Projektleitern, Fachingenieuren, Technikern und Zeichnern gewährleisten eine hohe fachliche Bandbreite. 

  • Projektdefinition
  • Verfahrenstechnische Konzeptfindung
  • Pre-Basic/Basic-Engineering
  • Detail-Engineering
  • Einkaufsabwicklung
  • Montageüberwachung
  • Inbetriebnahme

Partner & Referenzen

Sehr geehrte Damen und Herren,

wir möchten Ihnen nachstehende Produkte anbieten die wir Ihnen in bester Qualität liefern können.


  • Kupferstangen 8 und 12 mm
  • Kupferkathoden
  • Kupferkonzentrate
  • Chrom-Erze


Wenn Sie Interesse an einem Angebot haben, schreiben Sie uns bitte an oder senden Sie uns eine E-Mail. Sie erhalten von uns die Spezifikationen, sowie die Maße und Gewichte für Stangen und Kathoden und unsere aktuellen Preise.

  • Planung und Bau eines Reinraumes der Klasse A für Polycarbonat optischer Qualität
  • Planung und Bau eines Reinraumes der  Klasse D für die Abfüllung von Sorbinsäure und Kaliumsorbat
  • Planung und Bau eines Labors für Poliomitis in Moskau
  • Studie und Systemvergleich zur Technik der Bierfiltration
  • Neubau der Chemiefabrik Schill & Seilacher, Konzeption und Planung des
  • Wassermanagements und der Wasserkreislaufführung
  • Konzeption und Eigenentwicklung eines CA-Containers
  • Konzeption und Entwicklung der CA-Lagertechnologie
  • Konzeption und Planung von CA-Kühlschiffen
  • Planung von Waschwasserkreislaufanlagen für Baumaschinenwäsche
  • Planung einer Abwasseraufbereitungsanlage für Silo-Innenreinigung
  • Planung einer Abwasseraufbereitungsanlage für Silo-Fahrzeuge
  • Planung einer Abwasser- und Regenwasseraufbereitungsanlage für Fahrzeuginnen- und Außenreinigung
  • Planung einer Aufbereitungsanlage für Druckereiabwasser
  • Konzeption eines vergleichenden Versuchs oxidierender Wasseraufbereitungsverfahren am Flughafen Frankfurt
  • Planung der Trinkwasseraufbereitung mit Wasserstoffperoxyd und Katalysator in der Wassergewinnungsanlage Essen, Überrühr, Eigenentwickelung AMV
  • Planung einer Trinkwasseraufbereitung mit Wasserstoffperoxyd und Katalysator an einem Brunnen, Eigenentwicklung AMV
  • Planung einer Trinkwasseraufbereitung mit Wasserstoffperoxyd und Katalysator im Erlebnisbad Hilders, Eigenentwicklung AMV
  • Konzeption und Planung einer Trinkwasseraufbereitung mit Wasserstoffperoxyd und UV Reaktor auf Basis einer Neuentwickelung an einer Wäscherkammer Dresdner Bank
  • Planung einer Anlage für die Trinkwasseraufbereitung mit Wasserstoffperoxyd und UV Reaktor aus Oberflächenwasser für Feldeinsätze, Eigenentwicklung AMV
  • Planung einer Anlage für Brunnenwasseraufbereitung mit Wasserstoffperoxyd und Katalysator am Brunnensystem Dresdner Bank Frankfurt Eigenentwicklung AMV
  • Planung einer Anlage für die Waschwasseraufbereitung mit Wasserstoffperoxyd und Katalysator zur Entfernung von Biofilmen
  • Planung einer Anlage für die Kühlwasseraufbereitung mit Ozon und Katalysator an Rückkühlwerken zur Entfernung von Keimen
  • Konzeption von Trinkwasserlager- und Verteilungssystemen
  • Konzeption und Planung von Trinkwasseraufbereitungsanlagen für Fährschiffe
  • Planung einer Anlage zur Gülleverfestigung
  • Konzeption eines Verfahrens zur Herstellung von OMD (Dünger) auf Basis von Gülle, Reststoffen und Kraftwerksasche
  • Planung eines Versorgungspontons für den Off-Shore Bereich
  • Planung einer Kohleaufblasanlage
  • Planung eines Abgaswäschers für eine Kunststoffrecyclinganlage
  • Planung von mobilen Abwasseraufbereitungsanlage für Ölunfälle,
  • Planung eines Verfahrens zur Verwertung und Kompostierung von Schweine- und Rindergülle
  • Konzeption der Gesamtentsorgungstechnik der 7A CA-Anlage, Frankfurt, Höchst
  • Planung und Entwicklung der Produktionsanlage für Bentonitaufbereitung in Marl